Da die heutige Welt immer komplexer und kognitiv anspruchsvoller wird, gibt es eine höhere Nachfrage nach Mitarbeitern, die die notwendigen inneren Ressourcen für einen erfolgreichen Umgang mit dieser stetig wachsenden Komplexität haben. Der Test zum diagrammatischen Denken (DRT) ermöglicht es, eine der wichtigsten psychologischen Qualitäten zu messen, welche Mitarbeitern dabei hilft, die Komplexität und die komplizierten kognitiven Nischen moderner Jobs zu bewältigen.

Der DRT bewertet die allgemeine Intelligenz. Die allgemeine Intelligenz ist einer der besten Prädiktoren, um die Arbeits- und Ausbildungsleistung in den verschiedensten Jobtypen vorherzusagen.

"Dies beinhaltet unter anderem die Fähigkeit logisch zu denken, zu planen, Probleme zu lösen, abstrakt zu denken, komplexe Ideen nachzuvollziehen, eine schnelle Auffassungsgabe zu besitzen und aus Erfahrungen zu lernen" (Gottfredson, 1994, S. 13")

Der DRT kann als eigenständige Bewertungsmethode bei großen Rekrutierungsprogrammen verwendet werden oder als eines in den letzten Runden des Auswahlprozess verwendetes Verfahren. Er eignet sich besonders für Arbeitsplätze von höherer Komplexität (z.B.: Führungs- und Fachkräfte). Im Vergleich zu anderen Auswahlmethoden hat es ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der DRT  misst die Fähigkeit, logische Regeln schnell zu erkennen und zu lernen, und diese dann bei der Bewertung einer Situation oder bei der Lösung von Problemen anzuwenden. Mithilfe des DRTs kann die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern auf Arbeitsplätzen, welche ein gutes strategisches und analytisches Denkvermögen erfordern, vorhergesagt werden. Es geht hier zum einen um die Fähigkeit, in kurzer Zeit größere Zusammenhänge zu verstehen, und zum anderen darum, die Folgen von vorgegebenen Einschränkungen zu verstehen. Dies ist beispielsweise für Manager, Programmierer, Projektmanager, Analysten, etc. wichtig.

WIE FUNKTIONIERT DER TEST ZUM DIAGRAMMATISCHEN DENKEN?

1

Der Test kann von zu Hause aus oder unter kontrollierten Testbedingungen durchgeführt werden.  Er ist in Deutsch und 8 weiteren Sprachen (Englisch, Tschechisch, Ungarisch, Polnisch, Rumänisch, Serbisch, Slowakisch, Russisch) verfügbar.

2

Füllen Sie den Test online auf unserer benutzerfreundlichen Oberfläche aus. Der DRT besteht aus 24 logischen Problemen, die in 6 Blocks und 2 Untertests aufgeteilt sind und hat ein Zeitlimit von 18 Minuten.

3

Sowohl der Testteilnehmer als auch der Testbetreuer erhalten einen automatisch generierten Feedback-Bericht. Die Testergebnisse werden mit denen einer lokalen oder internationalen Normgruppe, die aus über 200 Personen besteht, verglichen.

1. Beispiel

Im ersten Teil des Tests wird Ihnen ein Informationsfenster angezeigt, das mehrere Symbole (Regeln) beschreibt, und ein Fenster mit mehreren Beispielen, die veranschaulichen, wie diese Regelsymbole die Anordnung der Zeichen (Buchstaben und Ziffern) verändern. Auf der Grundlage dieser Informationen ist die Aufgabe der Testperson , eine oder mehrere Fragezeichen, welche für die fehlenden EINGABEN, REGELSYMBOLE oder AUSGABEN stehen, durch eine der vorgeschlagenen zu ersetzen.


2. Beispiel

Bei dieser Art von Test werden der Testperson Diagramme präsentiert, welche die Wirkung von Symbolen (Regeln) auf verschiedene abstrakte Formen zeigen. Die erste Aufgabe der Testperson ist, aus diesen Diagrammen eine Funktion der einzelnen Regelsymbole abzuleiten, und dann auf diesem Wissen basierend die Fragezeichen (?), die die fehlenden AUSGABEN repräsentieren, durch eine der angebotenen Lösungen zu ersetzen.


Wie kann der DRT Ihrer Organisation und Ihren Mitarbeitern helfen?

Personalauswahl und Stellenbesetzung

Der DRT ist sehr nützlich, wenn Sie die kognitive Leistungsstärke des Kandidaten oder der Kandidatin einschätzen möchten, und wenn sie abschätzen möchten, ob dessen/deren intellektuelle Fähigkeiten für die Arbeit, die er/sie anstrebt, ausreichend sind.


Zielgruppe

Der DRT ist geeignet für Positionen mit höherer Komplexität (z.B.: Führungs- und Fachkräfte).


Erfolgreiche Mitarbeiter

Durch das Einbeziehen der Ergebnisse des ART in Ihren Entscheidungsprozess beim Einstellen neuer Mitarbeiter können Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass die ausgewählten Kandidaten ihre Arbeit erfolgreich erledigen werden.